Ein außergewöhnliches Projekt: Tonys Weltreise – Ein Mops unterwegs

Tonys Weltreise – Ein Mops unterwegs. Hört sich „verrückt“ an. Ist es auch. Carmelo Barbagallo hatte eine Vision und realisiert sie nun mit Erfolg. Geplant ist eine Weltreise über zehn Ländern in Europa und dem amerikanischen Kontinent, mit dem kleinen Mops Tony. Jeder kann sich mit einem einmaligen Mindestbetrag von einem Euro beteiligen, zum Supporter werden und Zugang zum Mitgliederbereich (Supporter-Area) erhalten. Hierbei kommt der Supporter in den Genuss verschiedenster, unterhaltsamer Inhalte. Tony und Carmelo wollen während der Abenteuerreise nicht nur die Supporter entertainen, mit ihnen die Reise interaktiv zusammengestalten oder sie unterhaltsam für andere Kulturen und Länder begeistern, sondern auch die Menschen in den verschiedenen Ländern mehr für den Umgang mit Hunden sensibilisieren und sich sozial engagieren. Weitere Informationen findet man auf www.mopsweltreise.de

Das Besondere an Tonys Weltreise ist das Konzept. Dieses beinhaltet die Elemente Entertainment, Interaktivität, Bildung und soziales Engagement. Jeder kann sich an dieser Abenteuerreise beteiligen und den Preis selbst festlegen. Mindestbetrag ist ein Euro. Die Reise soll durch die Supporter finanziert werden. Diese erhalten dadurch Zugang zur Supporter-Area, in der verschiedene Benefits / Leistungen geboten werden. Im Mitgliederbereich befindet sich unter anderem das Votingportal. Darüber kann der Supporter interaktiv die Reise mitgestalten. Er kann beispielsweise Startpunkt und Verlauf der Reise, lustige und unterhaltsame Tätigkeiten und vieles mehr mitbestimmen. Somit wird der Supporter Teil des Abenteuers. Eigene Ideen und Vorschläge können auch eingebracht werden. In der Supporter-Area werden wöchentlich informative Reiseberichte aus Tonys Sicht veröffentlicht. Hierbei kann der Supporter mehr über andere Länder, Bräuche und Kulturen erfahren und sich somit auf unterhaltsamer Weise weiterbilden. Weiterhin wird in jedem Land, welches besucht wird, mindestens eine ganz besondere / verrückte Sache gemacht, ein sogenanntes Special. Die Specials tragen zur größeren Unterhaltung bei. Ein Supporter hat außerdem Zugang zu unterhaltsamen Videos und Fotos, welche während der Weltreise aufgezeichnet werden. Durch seinen Beitrag kann der Supporter auch etwas Gutes für die Welt tun. Ein Teil der Supporter-Einnahmen wird für eine Tierschutzorganisation weitergespendet, welche auch von den Supportern mitbestimmt werden kann. Weiterhin engagieren sich Tony und Carmelo für Hunde beziehungsweise Tiere weltweit.

show submisison details



Attached file(s)

Worldtrip-Banner.jpg

Wer hat für diese News gestimmt

Kommentare

Einloggen für Kommentare oder melde dich an hier.